Ist die Krätze meldepflichtig?

Ja, für Leiter von Gemeinschaftseinrichtungen (z.B. Kindergärten, Schulen, Heimen). Diese haben gemäß Infektionsschutzgesetz jeden Befall mit Krätzemilben oder jeden darauf gerichteten Verdacht unverzüglich unter Angabe krankheits- und personenbezogener Daten dem zuständigen Gesundheitsamt zu melden.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Die Daten werden aber nicht bundesweit gesammelt, weshalb zuverlässige Zahlen zum gegenwärtigen Vorkommen der Parasitose nicht vorliegen. Im Übrigen dürfen an Krätze erkrankte Personen keine Tätigkeiten in Gemeinschaftseinrichtungen ausüben, bei denen sie Kontakt zu den Betreuten haben.

Autor: Dr. Hubertus Glaser, Januar 2011

Anzeigen