Wie wirkt Benzylbenzoat gegen Krätze?

Benzylbenzoat ist ein Antiskabiosum, also ein Mittel, das gegen die Krätzemilbe (Scabies scabiei) eingesetzt wird. Der Wirkstoff führt zur Abtötung der Milben und auch der Eier der Milben.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

In den meisten Fällen ist Benzylbenzoat gut verträglich und deutlich weniger giftig als andere Mittel gegen Läuse und Flöhe. In Einzelfällen kann es jedoch zu Hautreizungen kommen.

Präparate mit Benzylbenzoat sind zum Beispiel:

  • Antiscabiosum 10% für Kinder Emulsion
  • Antiscabiosum 25% Emulsion

Autor: Dr. Hubertus Glaser

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Kommentare (5)
Krätze Behandlung beim 14 und 7 jährigen.
5 Mittwoch, den 27. November 2019 um 07:20 Uhr
Cece
Ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht mit dem Medikament. Nachdem ich das Mittel aufgetragen habe, waren schon nach dem ersten Tag deutlich Besserung zu spüren. Kann es auf jeden Fall weiter empfehlen
Tochter 2
4 Mittwoch, den 27. Februar 2019 um 16:12 Uhr
Jacky
Unsere 2. Tochter wurde damit behandelt. Wir Erwachsenen mit 25%igem Anteil. Unsere Tochter reagierte 10 Minuten nach dem Auftragen. Sie brüllte sich die Seele aus dem Leib. Wir haben sie abgeduscht, dann ging es nach einiger Zeit wieder. Ich war voller Panik und wäre ins Krankenhaus gefahren, wenn mein Mann nicht die Idee gehabt hätte, die Salbe abzuwaschen.
Verwendet beim Kind kein Benzylbenzoat
3 Montag, den 14. Januar 2019 um 21:20 Uhr
Karin
Habe dieses Produkt bei einem 6- und 16-jährigen Kind angewandt. Beide reagierten allergisch. Einfach katastrophal, dieses Medikament. Dann lieber Permethrin!
Nebenwirkung von Antiscabiosum 25%
2 Mittwoch, den 06. April 2016 um 07:36 Uhr
Gisela T
Ich habe die Behandlung 2x durchgeführt. Schon nach dem 1. Mal war ich körperlich ganz kraftlos, empfand Übelkeit und meine Drüsen schwollen an. Ich bekam einen fürchterlichen Reizhusten. Das Ganze hielt ich für einen grippalen Infekt. Erst als sich nach einer 2. Behandlung nach 4 Wochen mit Antiscabiosum wieder diese Symptomatik zeigte, konnte ich eine Reaktion auf das Mittel ersehen.
Antiscabiosum 10
1 Dienstag, den 10. November 2015 um 21:38 Uhr
Daniel
unser Kind hat sich kurz nach dem Auftragen die Seele aus dem Leib gebrüllt, gezittert und Schweißausbrüche bekommen.....außer dass es juckt, kam vorher nie was von ihr.....wir haben sie abgeduscht und eine Weile später war alles fast wieder normal.....morgen gehts wieder zum Arzt, ein neues Mittel holen.....
Anzeigen