Herabhängendes Augenlid: Welche Ursachen kann das haben?

Das Herabhängen eines oder beider Oberlider am Auge (Ptosis) beruht meist auf einer Lähmung des betreffenden Muskels. Hängt das Lid nur ein wenig tiefer, kann es sich auch um eine Muskelschwäche handeln.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Die Muskellähmung kann angeboren oder erworben sein und verschiedene Ursachen haben:

  • angeboren: meist einseitig; dringender Korrekturbedarf wegen Gefahr der Entwicklung einer Fehlsichtigkeit
  • Lähmung des Augenbewegungsnervs: meist einseitig; gesamtes Auge vom Oberlid bedeckt
  • Lähmung des Sympathikus-Nervs im Rahmen des sogenannten Horner-Syndroms
  • spezielle, autoimmun bedingte Form der Muskelschwäche (Myasthenia gravis): Diese sogenannte myogene Ptosis tritt oft beidseitig auf und kann durch schnelles Öffnen und Schließen der Lider hervorgerufen werden, was die Diagnose erleichtert.

Autor:

Anzeigen