Wie wird eine Herzmassage beim Säugling durchgeführt?

Zur Herzmassage beim Säugling geben Sie mit Ihrem Handballen oder den beiden nebeneinander gelegten Daumen fünf kurze Druckstöße auf das Brustbein (mit einer Frequenz von etwa zwei Stößen pro Sekunde und einer Stärke, die der Elastizität des Säuglingsbrustkorbs angemessen ist).

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Anschließend erfolgt die Atemspende: Drücken Sie den Kiefer des Kindes nach vorne oben, umschließen Sie mit den eigenen Lippen den offenen Mund des Kindes mitsamt seiner Nase und sorgen Sie mit zwei behutsamen Atemstößen dafür, dass sich der Brustkorb des Babys zweimal leicht dehnt und wieder zusammenzieht. Unmittelbar danach erfolgen wieder die fünf Druckstöße zur Herzmassage, dann wieder die einmalige Atemspende und so weiter im Wechsel, bis der Herzschlag bzw. Puls wieder tastbar wird. Danach wird noch weiter beatmet, bis die Spontanatmung einsetzt.

Anzeigen