In welcher Menge sollte Diarrhoesan-Saft gegen Durchfall eingenommen werden?

Das hängt vom Alter Ihres Kindes ab. Bei Kindern von 2-3 Jahren sollten Sie zu Beginn einmal 10 ml von dem Saft zu trinken geben und danach einmal pro Stunde weitere 5 ml. Ein entsprechender Messbecher liegt dem Saft bei. Die Höchstdosis pro Tag liegt in diesem Alter bei 60 ml.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Die Dosierungsempfehlungen des Herstellers bei älteren Kindern:

  • 4 bis 5 Jahre: zu Beginn 20 ml, dann stündlich 10 ml, maximal 80 ml pro Tag
  • ab 6 Jahren: zu Beginn 30 ml, dann stündlich 15 ml, maximal 120 ml pro Tag

Die Dauer der Anwendung sollten Sie vom Heilungserfolg abhängig machen. Ein Absetzen des Mittels wird erst empfohlen, wenn der Stuhl wieder normal geformt ist. Allerdings sollten Sie bei länger anhaltendem oder gar schlimmer werdendem Durchfall auf jeden Fall einen Arzt zu Rate ziehen.

Diarrhoesan® enthält die beiden pflanzlichen Wirkstoffe Apfelpektin und Kamille. Das natürliche Durchfall-Mittel ist für Kinder ab 2 Jahren zugelassen und gilt als sehr gut verträglich.

Autor:

Anzeigen