Kann man dem Auftreten einer Zöliakie vorbeugen?

Der Gluten-Überempfindlichkeit als solcher kann man nicht vorbeugen. Aber es erscheint möglich, das Auftreten der Zöliakie hinauszuzögern und ihren Schweregrad abmildern.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Je länger Sie Ihr Kind stillen und je später Sie ihm getreidehaltige Nahrungsmittel (bei-) füttern, desto später kommt die gefährdete Darmschleimhaut mit dem Kleberweiweiß in Berührung, das die zerstörerische Immunreaktion auslöst. Es wird deshalb den Müttern geraten, mindestens bis zum 4. Lebensmonat keine glutenhaltige Beikost zu füttern, ganz abgesehen von der Grundsatzempfehlung, möglichst bis zum 6. Monat voll zu stillen.

Autor: Dr. Hubertus Glaser

Anzeigen