Nimmt die Zöliakie in der Häufigkeit zu?

Ein Blick in die Fachliteratur führt zu einer differenzierten Antwort auf diese Frage. So ist das schwere Krankheitsbild der Zöliakie offenbar seltener geworden und verläuft häufiger untypisch, da die meisten Säuglinge heute (wieder) länger gestillt werden und erst zu einem späteren Zeitpunkt getreidehaltige Kost bekommen.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Auf der anderen Seite werden durch neue Labortests zunehmend auch milde Formen erkannt, so dass die Häufigkeit „fortschrittsbedingt“ scheinbar ansteigt.

Autor: Dr. Hubertus Glaser

Anzeigen