Wann wird bei Verdacht auf Laktoseintoleranz eine Dünndarmbiopsie durchgeführt?

Konnten die üblichen Testverfahren den Verdacht auf eine Milchzuckerunverträglichkeit weder ausräumen noch bestätigen, bleibt noch die Entnahme von Gewebeproben. Das gehört aber nicht zum Routineprogramm und wird nur sehr selten durchgeführt.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Die Dünndarmbiopsie ist die direkteste und zuverlässigste, für den zu Untersuchenden aber auch die unangenehmste Diagnosemethode. Im Labor wird die Enzymaktivität in den Schleimhautstückchen bestimmt. Damit ist neben dem sicheren Nachweis auch eine exakte Beurteilung des Schweregrads einer Laktoseintoleranz möglich.

Autor: Dr. Hubertus Glaser

Anzeigen