Mein Kind hat Heuschnupfen. Darf dann noch ein Haustier angeschafft werden?

Das kommt darauf an. Wenn Sie schon während der Schwangerschaft und direkt danach mit Haustieren (z.B. Katze oder Hund) zusammenlebten, können Sie sich auch danach wieder Vertreter derselben Spezies anschaffen. Denn dann kann man davon ausgehen, dass Ihr Kind an Tierhaare schon gewöhnt ist und keine allergische Reaktion mehr dagegen entwickelt.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Aber abraten muss man leider, wenn dies der erste Hund oder die erste Katze wäre. Denn wenn Ihr Kind einen Heuschnupfen oder eine andere Allergie hat (z.B. gegen Hausstaub), dann ist die Wahrscheinlichkeit relativ hoch, dass es auch auf das neue Haustier allergisch reagiert. Das muss zwar nicht unbedingt passieren, aber es kann passieren. Und vorhersagen kann man das nicht. Und wenn dann der süße neue Mitbewohner wieder weggegeben werden muss, ist das für alle Beteiligten sehr viel schmerzhafter als gleich darauf zu verzichten.

Autoren: Dr, Hubertus Glaser & Dr. med. Jörg Zorn

 

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Allergie finden Sie auch auf Navigator-Medizin.de/Allergie

Anzeigen