Ab wann kann ein Baby den Sinn eines Verbots verstehen?

Kinder und VerboteIm Laufe des 1. Lebensjahres lernt Ihr Baby zwar ein „Nein“ als solches zu verstehen, den Sinn dahinter kann es aber noch nicht begreifen. Es ist deshalb angemessen und für beide Seiten stressmindernd, den Versuch einer vernunftbetonten Erklärung zu unterlassen und unerlaubte, weil gefährliche Handlungen Ihres Sprösslings gleich zu unterbinden. Hat er sich beispielsweise eines Feuerzeugs bemächtigt, sollten Sie es ihm wegnehmen und dafür etwas Geeigneteres zum Spielen anbieten. Ein klares „Nein!“ ist dann besser als eine logische Begründung wie etwa „Nein, das Feuerzeug darfst du nicht haben, weil du dich sonst damit verbrennst“.


Weiterlesen...

Ihren Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Betreff:
Kommentar:
Anzeigen