Kopfläuse: Intensives Kämmen des nassen Haares hilft

Wenn Ihre Kinder Kopfläuse bekommen (was in den besten Familien vorkommen kann), lohnt sich ein Behandlungsversuch mit simplem Kämmen. In einer britischen Studie wurde mit dem Kämmen der nassen Haare eine bessere Läuseentfernung erreicht als mit den üblichen Läusemitteln.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Als Erklärung führen die Wissenscahftler an, dass viele Kopfläuse gegen die üblichen Entlausungsmittel, die man in Apotheken bekommt, bereits resistent seien. Und das kräftige Durchkämmen der nassen Haare würde die erwachsene Läuse relativ gründlich entfernen. Sie betonen aber auch, dass keine Behandlung, weder das Kämmen noch die Läusemittel, hundertprozentig wirksam ist.

Experten raten übrigens so oder so bei einem Befall mit Kopfläusen immer zu einer mehrmaligen Behandlung. Denn durch eine einmalige Therapie werden längst nicht immer alle Läuse entfernt.


WANC 08.08.05/pte

Anzeigen