Glukosetoleranztest

Dabei wird zuerst der Nüchtern-Blutzucker bestimmt. Dann muss der Patient ein Glas zuckerhaltigen Sirup zu sich nehmen.

Unsere 10 wichtigsten Tipps bei Typ-2-Diabetes

weiterlesen...

Über mehrere Stunden wird nun gemessen, wie sich der Blutzucker verändert, wie schnell er ansteigt und wie lange der Körper benötigt, um wieder auf normale Werte zu kommen.

Normalwerte (Grenzwerte) liegen (jeweils in mg/dl)

  • nach einer Stunde bei 70 – 160 (161 – 220)
  • nach zwei Stunden bei 70 – 120 (121 – 150)
  • nach drei Stunden bei 70 – 100 (101 –130)

Der Test gibt Aufschluss, ob ein Vorstadium des Diabetes vorliegt.

Anzeigen