Hypertonie

Hypertonie ist der medizinische Fachbegriff für zu hohen Blutdruck.

Der Begriff ist nicht nur überflüssig (zumindest im Gespräch zwischen Arzt und Patient, denn Bluthochdruck versteht jeder, ohne eine Silbe mehr sprechen zu müssen), sondern auch irreführend. "Hyper" bedeutet "viel", das macht noch Sinn. Aber "Tonus" bedeutet Spannung und nicht Druck. Man spricht zum Beispiel häufig vom Muskeltonus oder Gefäßtonus, wenn es um deren Spannungszustand geht. Aber der Blutdruck ist nun mal ein Druck und keine Spannung.

Autor: Ihr Dr. med. Jörg Zorn

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Bluthochdruck finden Sie unter Navigator-Medizin.de/Herz_Gefaesse

Anzeigen