Hypoglykämie

Hypoglykämie ist der medizinische Fachbegriff für Unterzuckerung (das Gegenteil von Hyperglykämie = Überzuckerung).

Die Hypoglykämie kann als Nebenwirkung einer Diabetesbehandlung auftreten, wenn die Insulinpräparate oder (seltener) die Tabletten den Blutzucker zu stark herunter regulieren und zugleich eine zu geringe Kohlenhydrataufnahme vorliegt.

Unbehandelt kann die Hypoglykämie einen lebensbedrohlichen Verlauf nehmen. Allerdings informiert der Arzt seine Patienten vor Behandlungsbeginn immer über diese Komplikation und wie man sie vermeiden kann.

Anzeigen