Leichte Gelenkschwellungen sind zu Beginn von Insuman-Therapie möglich

Insuman rapid® ist ein schnell wirkendes Humaninsulin und wird bei Diabetes Typ 1 zur Injektionstherapie verschrieben. Es ist im Allgemeinen sehr gut verträglich – einzig eine eventuelle Über- oder Unterzuckerung durch mahlzeitenabhängige Dosierung muss gut im Auge behalten und durch regelmäßige Blutzucker-Checks kontrolliert werden.

Unsere 10 wichtigsten Tipps bei Typ-2-Diabetes

weiterlesen...

Hinsichtlich eventueller Nebenwirkungen sollten Menschen, die erstmals Insuman rapid® oder ein anderes Humaninsulin verschrieben bekommen aber folgendes wissen: Es kann zu  Beginn der Behandlung zu Wasseransammlungen und damit Schwellungen an Knöcheln und anderen Gelenken kommen. Das ist kein Grund zur Sorge und verschwindet meist nach kurzer Zeit dauerhaft.

Ihre Dr. med. Monika Steiner

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen