Diabetes vermeiden: Jedes Kilo zählt!

Aktueller Arzt-Tipp

Starkes Übergewicht gilt als ein maßgeblicher Trigger für Typ-2-Diabetes. Meist ist das bekannt, doch schaffen es Viele nicht, ihre guten Vorsätze in Punkto Abnehmen in die Tat umzusetzen.

Helfen kann hier vielleicht die Erkenntnis, dass man zur effektiven Diabetes-Vermeidung gar nicht gertenschlank werden muss (schon gar nicht durch entbehrungsreiche Radikalkuren!). Bereits kleinste Erfolge bei der Gewichtsredukion helfen, das individuelle Risiko deutlich zu verringern. So zeigen neueste Studien, dass mit jedem einzelnen abgespeckten Kilo Übergewicht das Diabetes-Risiko um jeweils bis zu 16% gesenkt werden kann!

Bevor man sein Vorhaben also als unerreichbar abtut und verwirft, kann man ja einfach mal ein einizges, erstes Kilo ins Auge fassen!

Ihre Dr. med. Monika Steiner

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen