Kann ein Schwangerschaftsdiabetes auch auftreten, wenn es in der Familie keine Diabetes-Fälle gibt?

Ja. Zwar ist das Risiko deutlich erhöht, wenn in der Familie schon Diabetes aufgetreten ist. Aber es gibt auch Frauen, die ohne Diabetes-Verwandte während der Schwangerschaft einen Schwangerschaftsdiabetes entwickeln.

Das passiert vor allem, wenn besondere Risiken vorliegen. Dazu zählen:

  • Übergewicht
  • Bluthochdruck
  • Fettstoffwechselstörungen
  • frühere Geburt eines Kindes mit einem Geburtsgewicht über 4 kg

Autor: Dr. med. Jörg Zorn

Mehr Fragen und Antworten zum Thema Schwangerschaft finden Sie unter Navigator-Medizin.de/Eltern_Kind

Anzeigen