Welche Rolle spielt Glukagon im Zuckerstoffwechsel?

Glukagon ist sozusagen der Gegenspieler vom Insulin. Während Insulin die Glukose im Blut in die Zellen transportiert (und damit den Blutzuckerspiegel senkt), ist der körpereigene Botenstoff Glukagon dafür verantwortlich, Glukose aus den Zuckerspeichern in Leber und Muskulatur zurück in die Blutbahn zu bringen.

Unsere 10 wichtigsten Tipps bei Typ-2-Diabetes

weiterlesen...

Das kann zum Beispiel notwendig sein, wenn der Körper gerade viel Energie benötigt und zu wenig freie Glukose im Blut vorliegt.

Normalerweise arbeiten Insulin und Glukagon so gut aufeinander abgestimmt, dass der Zuckerstoffwechsel immer exakt dem körperlichen Bedarf angepasst ist.

Autor: Ihr Dr. med. Jörg Zorn

Anzeigen