Diabetes: Früherkennung und Symptome

Woran erkenne ich einen Diabetes? Welche Symptome deuten darauf hin? In diesem Kapitel geht es um Früherkennung und Symptome der Zuckerkrankheit.

Welche Symptome hat ein Diabetes Typ 1 in der Frühphase?

Ein Typ-1-Diabetes beginnt meistens mit eher unspezifischen Beschwerden und Symptomen. Relativ häufig zu beobachten sind:

Weiterlesen: Welche Symptome hat ein Diabetes Typ 1 in der Frühphase?

   

Welche Symptome hat ein Diabetes Typ 2 in der Frühphase?

Der Beginn eines Diabetes Typ 2 ist oft uncharakteristisch. Da sich die Stoffwechselstörung langsam aufbaut, haben viele Betroffene zu Beginn oft so unklare und mitunter auch so geringe Beschwerden, dass sie über Jahre nichts von ihrer Erkrankung erahnen. Das ist vor allem deshalb gefährlich, weil der hohe Blutzucker auch in dieser Zeit bereits Schaden anrichten kann.

Weiterlesen: Welche Symptome hat ein Diabetes Typ 2 in der Frühphase?

   

Woran liegt es, dass man mit Diabetes häufiger Wasser lassen muss?

Wenn der Blutzucker über 200 mg/dl (11 mmol/l) ansteigt, gelingt es den Nieren nicht mehr, die Glukose vollständig im Blut zurückzuhalten und es schwappt sozusagen Zucker über in den Urin. Dieser zuckerhaltige Urin wiederum zieht auch Wasser mit sich.

Weiterlesen: Woran liegt es, dass man mit Diabetes häufiger Wasser lassen muss?

   
Anzeigen