Welche der gängigen Nahrungsmittel enthalten so gut wie keinen Zucker?

Fast alle Gemüsesorten und Salate.

Unsere 10 wichtigsten Tipps bei Typ-2-Diabetes

weiterlesen...

Das allein würde sie schon zu sehr empfehlenswerten Nahrungsmitteln für Menschen mit Diabetes machen. Zudem enthalten aber beide auch noch viele Nahrungsfasern (Ballaststoffe). Die haben den Vorteil, nach der Mahlzeit den Darm zu beschäftigen und die Verarbeitung von Zucker zu verzögern. Der Effekt: Der nach der Mahlzeit einsetzende Blutzuckeranstieg (durch die anderen Bestandteile der Speise) ist verlangsamt.

Anzeigen