Wie kann man seinen Hunger mit einfachen Mitteln etwas zügeln?

Trinken Sie vor den Mahlzeiten immer zwei Glas Wasser und essen Sie einen Salat. Das ist gesund und senkt das (übertriebene) Hungergefühl deutlich. Sie essen danach sehr viel angemessenere und gesündere Mengen als sonst.

Es gibt natürlich noch viele weitere Tipps und Tricks, um weniger zu essen, aber der genannte ist in unseren Augen der einfachste und effektivste.

Autor: Ihr Dr. med. Jörg Zorn

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Kommentare (2)
an Herrn Heitz
2 Montag, den 20. November 2017 um 09:46 Uhr
Navigator-Redaktion
Hallo Herr Heitz,
bevor man öffentlich jemanden Quatsch vorwirft, sollte man besser richtig lesen. Der Tipp hier lautet, vor der Mahlzeit etwas zu trinken und Leichtes wie einen Salat zu essen, nicht etwa als Ersatz für die Hauptmahlzeit, sondern als Vorspeise. Dadurch wird von der Hauptmahlzeit dann weniger benötigt. Und da zu reichhaltiges Essen häufig gar nicht mit Hunger, sondern eher mit zu viel Appetit zu tun hat, ist ein gesunder Appetitstiller vor dem Essen viel wert. Zumindest dann, wenn man Übergewicht hat.
Ob das dann zwei große Glas Wasser oder zwei etwas kleinere Gläser Wasser sind, ist eine Nebensache, es geht darum, das Prinzip zu verstehen.
Viele Grüße
Ihr Navigator-Team
Selten so einen Quatsch gelesen
1 Montag, den 20. November 2017 um 01:23 Uhr
Dennis Heitz
Also erstmal sollte man schon quantitativ spezifizieren, wieviel "zwei Glas" sein sollen. Zweitens wird man bei dieser dummen Methode zwangsläufig bald wieder Hunger bekommen, weil Wasser und "Salat" normalerweise nicht lange vorhalten...
Anzeigen