Wie läuft ein Glukosetoleranztest ab?

In der Regel beginnt der Test morgens. Erster Schritt ist eine Blutentnahme. Danach erhält man einen "Zucker-Cocktail", der aus in Wasser gelöstem Traubenzucker besteht. Zwei Stunden später wird erneut Blut abgenommen.

Unsere 10 wichtigsten Tipps bei Typ-2-Diabetes

weiterlesen...

An der Differenz des Blutzuckerwertes nach dem "Zucker-Cocktail" im Vergleich zum Nüchtern-Blutzucker kann der Arzt erkennen, ob eine verminderte Glukoseverwertung, und damit eine Diabetes-Vorstufe oder auch bereits ein "richtiger" Diabetes vorliegt.

Autor: Ihr Dr. med. Jörg Zorn

Anzeigen