Warum sind Diabetes und Bluthochdruck so ein gefährliches Paar?

Sowohl die Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) als auch der Bluthochdruck schaden dem Gefäßsystem und beeinflussen sich gegenseitig. Diabetes erhöht unter anderem das Risiko einer allgemeinen Verkalkung von Gefäßen.

Unsere 10 wichtigsten Tipps bei Typ-2-Diabetes

weiterlesen...

Spätfolgen des Diabetes manifestieren sich an Augen, Nieren und Herz, wo Durchblutungsstörungen auftreten und zum Funktionsverlust der Organe führen können. Dieser Vorgang wird durch erhöhte Blutdruckwerte beschleunigt. Deshalb ist es für zuckerkranke Menschen besonders wichtig, nicht nur den Blutzucker, sondern auch den Blutdruck zu senken.

Autorin: Dr. med. Julia Hofmann

Anzeigen