Kommt eine Insulinpumpe auch schon für Kinder in Betracht?

Eine Insulinpumpe verlangt vom Träger sowohl die Bereitschaft als auch die Fähigkeit, sie bewusst und richtig zu benutzen. Dann kann sie zur sicheren Blutzuckereinstellung gerade bei unregelmäßigen Tagesrhythmen sehr sinnvoll sein – auch bei Kindern.

Generell gilt die Faustregel, dass ein Kind, dass sich beim Rechnen im Zahlenraum bis 100 sicher zurechtfindet, auch mit einer Insulinpumpe zurechtkommt. Vorausgesetzt, es ist ausreichend motiviert und weiß die Vorteile der Pumpe einzuschätzen.

Die Antwort lautet also: Ja, wenn Sie den Umgang mit der Pumpe Ihrem Kind zutrauen.

Autor: Ihr Dr. med. Jörg Zorn

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen