Neuer Früh-Test auf Diabetes?

Kann es gelingen, Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes mellitus und krankhaftes Übergewicht aufzuspüren, bevor sie entstehen? Wissenschaftler vom Deutschen-Diabetes-Zentrum haben 40 Faktoren ermittelt, die einen hohen Einfluss auf die Entwicklung dieser Krankheiten haben.

Unsere 10 wichtigsten Tipps bei Typ-2-Diabetes

weiterlesen...

Als Informant dazu dient das Fettgewebe des Menschen. Das Fettgewebe speichert Energie. Und es fungiert als Informationsschaltstelle, weil es mit anderen Organen kommuniziert. Dazu benutzt es die sogenannten Adipokine, die die Botschaften hin und her tragen. Bei Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes oder Übergewicht wird dieser Datenaustausch gestört.

Diese Veränderungen können die Wissenschaftler nun bestimmen. Sie haben aus 300 möglichen Abweichungen 40 herausgefiltert, die Einfluss auf die Entstehung von Diabetes haben. In Zukunft könnten diese Veränderungen der Adipokine als Marker dienen, um eine herannahende Zuckererkrankung viel früher zu erkennen.

Autor: WANC, 12.12.2011
Quelle: Molecular & Cellular Proteomics

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Kommentare (1)
Diabetes Typ 2
1 Mittwoch, den 28. Juni 2017 um 17:19 Uhr
Karin Rasmussen
Ich hatte nur starke Gewichtsabnahme und Müdigkeit. Sonst nichts. Woher kommt der Diabetes?
Anzeigen