Depression & Trimipramin-Präparate

Wie wirkt Herphonal gegen Depressionen? Oder Stangyl? Oder Trimineurin? Um Präparate mit dem Wirkstoff Trimipramin geht es in diesem Kapitel.

Welche Nebenwirkungen können unter Trimipramin auftreten?

Trimipramin entfaltet seine beruhigenden und stimmungsaufhellenden Effekte über eine recht komplexe Wirkung im Gehirn. Mit "komplex" ist gemeint, dass gleich mehrere Botenstoffe (Neurotransmitter) beeinflusst bzw. in ihrer Arbeit blockiert werden. Dadurch entsteht im Regelfall die erwünschte Wirkung. Dadurch können aber auch unerwünschte Begleiteffekte verursacht werden.

Weiterlesen: Welche Nebenwirkungen können unter Trimipramin auftreten?

   

Herphonal: Wie wirkt es, welche Nebenwirkungen kann es haben?

Herphonal® enthält den Wirkstoff Trimipramin. Das Medikament wirkt zum einen als Beruhigungsmittel. Es vermindert Erregungs- und Angstzustände und hilft beim Einschlafen. Zum anderen wird durch Herphonal® auch die Stimmung positiv beeinflusst.

Weiterlesen: Herphonal: Wie wirkt es, welche Nebenwirkungen kann es haben?

   

Stangyl: Wie wirkt es, welche Nebenwirkungen kann es haben?

Stangyl® enthält den Wirkstoff Trimipramin. Das Medikament wirkt zum einen als Beruhigungsmittel. Es vermindert Erregungs- und Angstzustände und hilft beim Einschlafen. Zum anderen wird durch Stangyl® auch die Stimmung positiv beeinflusst.

Weiterlesen: Stangyl: Wie wirkt es, welche Nebenwirkungen kann es haben?

   

Trimineurin: Wie wirkt es, welche Nebenwirkungen kann es haben?

Trimineurin® enthält den Wirkstoff Trimipramin. Das Medikament wirkt zum einen als Beruhigungsmittel. Es vermindert Erregungs- und Angstzustände und hilft beim Einschlafen. Zum anderen wird durch Trimineurin® auch die Stimmung positiv beeinflusst.

Weiterlesen: Trimineurin: Wie wirkt es, welche Nebenwirkungen kann es haben?