Serotonin-Noradrenalin-Wiederaufnahme-Hemmer

Wie wirken Serotonin-Noradrenalin-Wiederaufnahme-Hemmer gegen Depressionen? Welche Medikamente gehören zu dieser Gruppe? Mehr dazu in diesem Kapitel.

Wie wirkt Cymbalta gegen Depressionen?

Cymbalta® enthält den Wirkstoff Duloxetin. Das Medikament wirkt stimmungsaufhellend, lindert Ängste (die bei Depressionen nicht selten sind) und hat zudem schmerzstillende Eigenschaften (die allerdings gering ausgeprägt sind).

Weiterlesen: Wie wirkt Cymbalta gegen Depressionen?

   

Wie wirkt Venlaxafin gegen Depressionen?

Venlaxafin ist ein moderneres Antidepressivum, das sowohl die Stimmung aufhellt als auch die Antriebskraft steigert. Wenn es denn wirkt, das ist nämlich bei Medikamenten gegen Depressionen keine Selbstverständlichkeit.

Weiterlesen: Wie wirkt Venlaxafin gegen Depressionen?

   

Wie wirkt Duloxetin gegen Depressionen?

Duloxetin gehört zu den sogenannten Serotonin-Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmern. Das sind Substanzen, die nicht nur den Serotonin-Spiegel im Gehirn erhöhen (wie ein Großteil der modernen Antidepressiva), sondern auch den des Botenstoffes Noradrenalin.

Weiterlesen: Wie wirkt Duloxetin gegen Depressionen?

   

Welche Nebenwirkungen können unter Cymbalta auftreten?

Cymbalta® greift über seinen Wirkstoff Duloxetin zentral in den Nervenstoffwechsel ein. Das erklärt, warum Nebenwirkungen vergleichsweise häufig auftreten und die Liste der unerwünschten Begleiteffekte sehr lang ist. Das gilt vor allem zu Beginn der Behandlung, bis sich der Körper mit der Zeit an die veränderte Gemengelage angepasst hat.

Weiterlesen: Welche Nebenwirkungen können unter Cymbalta auftreten?

   

Welche Nebenwirkungen können unter Venlaxafin auftreten?

Venlaxafin ist ein Antidepressivum, das seine stimmungsaufhellende Wirkung über eine Botenstoff-Verschiebung im Gehirn erreicht. Serotonin und Noradrenalin werden beim Rücktransport in die Zellen behindert, dadurch steigt deren Verfügbarkeit an. Aus dieser Beeinflussung hormoneller Botenstoffe erklären sich auch die meisten Nebenwirkungen.

Weiterlesen: Welche Nebenwirkungen können unter Venlaxafin auftreten?

   

Wann darf man Cymbalta nicht einnehmen?

Obwohl die Liste der möglichen Nebenwirkungen von Cymbalta® vergleichsweise lang ist, gibt es nur wenige komplette Ausschlusskriterien für die Einnahme des Antidepressivums. Zu den sogenannten Gegenanzeigen zählen:

Weiterlesen: Wann darf man Cymbalta nicht einnehmen?

   

Warum darf man Venlaxafin nicht zu plötzlich absetzen?

Weil es sonst zu sehr heftigen psychischen Begleiterscheinungen kommen kann. Zu solchen Absetz-Symptomen bei Venlaxafin gehören Angstzustände, Verwirrung bis hin zu schweren Wahrnehmungsstörungen.

Weiterlesen: Warum darf man Venlaxafin nicht zu plötzlich absetzen?