Was ist eine Anpassungsstörung (im Zusammenhang mit Depressionen)?

Unter Anpassungsstörung versteht man nach der heutigen ICD-10-Klassifizierung eine depressive Verstimmung, die durch aktuelle psychosoziale Belastungen ausgelöst wird. Früher wurde dies reaktive Depression oder depressive Reaktion genannt.

Unsere 10 wichtigsten Tipps gegen Depressionen

weiterlesen...

Man kann angesichts dieser Begriffsverwirrung (siehe die vielen anderen Fragen unter "Grundlagen") wirklich nur hoffen, dass jetzt mal ein paar Jahre Schluss ist mit den ständigen Umbenennungen, die sich die internationalen Psychiater immer wieder ausdenken - und dass diese Energie stattdessen in die Erforschung weiterer Behandlungsmöglichkeiten fließt.

Autor: Dr. Hubertus Glaser

Alle Fragen und Antworten dazu finden Sie hier:
Depressionsformen: Endogene Depression bis Winterdepression