Depression: Behandlung (allgemein)

Psychotherapie oder Medikamente: Was hilft besser gegen eine Depression? Um solche grundlegenden Fragen zur Behandlung geht es in diesem Kapitel.

Wie können Depressionen behandelt werden?

In den meisten Fällen können Depressionen heute erfolgreich behandelt werden. Die Behandlung beruht auf mehreren Therapiesäulen, die im individuellen Fall je nach Bedarf kombiniert werden:

Weiterlesen: Wie können Depressionen behandelt werden?

   

Warum werden nur etwa 10% aller Menschen mit Depressionen richtig behandelt?

Im Laufe ihres Lebens entwickeln etwa 12-17% der Allgemeinbevölkerung eine Depression. Man geht davon aus, dass bis zu einem Viertel der Patienten, die einen Arzt der Primärversorgung (Hausarzt) aufsuchen, an einer Depression leidet. Allerdings wird nur bei der Hälfte von ihnen die Erkrankung auch erkannt und wiederum nur bei einem Viertel davon ausreichend behandelt.

Weiterlesen: Warum werden nur etwa 10% aller Menschen mit Depressionen richtig behandelt?

   

Sprechen alle Patienten auf eine Depressionsbehandlung an?

Die Chance, als Betroffener mit einer Depression durch Psychotherapie oder eine Behandlung mit Antidepressiva erfolgreich therapiert zu werden, ist erfreulich hoch. Konkret liegt sie bei 70 bis 80%.

Weiterlesen: Sprechen alle Patienten auf eine Depressionsbehandlung an?

   

Woran scheitert häufig eine antidepressive Behandlung?

Ein Hauptproblem der antidepressiven Behandlung besteht darin, dass sie nur bei etwa 10% der Betroffenen in angemessener Form stattfindet. Nach Expertenmeinung kommt dies überschlagsmäßig so: Nur etwa die Hälfte der Depressiven sucht überhaupt einen Arzt auf. Von dieser Hälfte wird aber nur die Hälfte erkannt und davon wiederum nur die Hälfte richtig behandelt.

Weiterlesen: Woran scheitert häufig eine antidepressive Behandlung?

   

Warum sollte man bei depressiven Verstimmungen viel Spazierengehen?

Weil Spaziergänge sich bei Depressionen sehr positiv auswirken und fast als eine Art Behandlung angesehen werden können. Besonders wirkungsvoll: der antidepressive "Gesundmarsch" bei Tageslicht und im Grünen.

Weiterlesen: Warum sollte man bei depressiven Verstimmungen viel Spazierengehen?

   

Welche Rolle spielt die Physiotherapie bei Depressionen?

Durchaus eine wichtige, auch wenn sie meist vernachlässigt wird. Eine „Behandlungsmaßnahme“ in eigener Verantwortung ist dabei besonders wirkungsvoll: der antidepressive "Gesundmarsch" bei Tageslicht und im Grünen.

Weiterlesen: Welche Rolle spielt die Physiotherapie bei Depressionen?

   

Was ist nach der erfolgreichen Behandlung einer Depression zu beachten?

Etwas flapsig könnte man es so formulieren: „Nach der Depression ist vor der Depression“. Auch wenn eine depressive Episode in der Regel entweder spontan oder mit geeigneter therapeutischer Hilfe wieder abklingt und vollständig ausheilt, bleibt ein ernstzunehmendes Rückfallrisiko.

Weiterlesen: Was ist nach der erfolgreichen Behandlung einer Depression zu beachten?

   

Depressionen überwinden – Mit alternativen Therapien zurück ins Leben

Eine Depression ist eine krankhafte psychische Störung, die sich besonders durch ausgeprägte Antriebslosigkeit als auch Niedergeschlagenheit charakterisieren lässt.

Weiterlesen: Depressionen überwinden – Mit alternativen Therapien zurück ins Leben