Was sind Phasenprophylaktika?

Phasenprophylaktika oder Stimmungsstabilisierer („Mood Stabilizer“) sind Medikamente, die bei bipolarer (manisch-depressiver) Störung und schizoaffektiver Störung angewendet werden. Die schizoaffektive Störung ist vereinfacht gesagt eine Art Mischung aus depressiver Verstimmung und Schizophrenie-ähnlichen Symptomen. Auch bei chronisch wiederkehrender Depression werden Phasenprophylaktika zur Verhinderung neuer Krankheitsphasen verschrieben.


Weiterlesen...

Ihren Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Betreff:
Kommentar:
Anzeigen