Demenz & Morbus Alzheimer: Verlauf und Prognose

Wie verläuft eine Demenz- oder Alzheimer-Erkrankung im Regelfall? Gibt es unterschiedliche Stadien einer Demenz? Können medikamentöse Therapien oder psycho-soziale Maßnahmen die Erkrankung hinauszögern, stoppen oder gar heilen? Mehr dazu in diesem Kapitel.

Kann sich eine Demenz zurückbilden?

Das hängt von der Ursache der Demenz ab. Bei der Alzheimer'schen Demenz ist eine Rückbildung nicht möglich. Das Voranschreiten der Erkrankung kann aber durch die Behandlung zumindest gebremst werden.

Weiterlesen: Kann sich eine Demenz zurückbilden?

   

Kann die Alzheimer-Erkrankung geheilt werden?

Nein, bisher (Anfang 2018) gibt es leider keine Behandlungsmöglichkeit, mit der die Alzheimer-Krankheit nicht nur verzögert, sondern geheilt werden könnte. Es gibt daher nur die Möglichkeit, die Begleitsymptome und Begleiterkrankungen zu mildern.

Weiterlesen: Kann die Alzheimer-Erkrankung geheilt werden?

   

Wie äußert sich eine Demenz im fortgeschritteneren Stadium?

Demenz: Fortgeschrittenes StadiumIrgendwann gehen bei einer Demenz bzw. einer Alzheimer-Erkrankung die Anfangssymptome (Antriebsschwäche, Gedächtnisstörungen, Verwirrtheit) über in ein Stadium, in dem der oder die Betroffene zunehmend Hilfe und Unterstützung im Alltag benötigt.

Weiterlesen: Wie äußert sich eine Demenz im fortgeschritteneren Stadium?

   

Diagnose Alzheimer: Wie lange dauert es bis zur Pflegebedürftigkeit?

Das ist von Fall zu Fall völlig unterschiedlich. In einigen Fällen ist schon ein Jahr nach der Diagnosestellung der Alzheimer-Erkrankung ein selbstständiges Leben nicht mehr möglich. Bei anderen Betroffenen vergehen viele viele Jahre, ohne dass die Alltagstauglichkeit komplett dahin ist.

Weiterlesen: Diagnose Alzheimer: Wie lange dauert es bis zur Pflegebedürftigkeit?

   

Wie lange dauert eine Alzheimer-Erkrankung? Wie hoch ist die Lebenserwartung?

Wie eine Alzheimer-Erkrankung verläuft, wie schnell sie fortschreitet und wie lange die Betroffenen damit noch leben, ist individuell extrem unterschiedlich und deshalb pauschal nicht vorherzusagen.

Weiterlesen: Wie lange dauert eine Alzheimer-Erkrankung? Wie hoch ist die Lebenserwartung?

   

Kann sich die Alzheimer-Krankheit innerhalb weniger Wochen vom frühen zum späten Stadium verschlechtern?

Eine solch rapide Entwicklung der Alzheimer-Demenz ist nicht bekannt. Was allerdings beobachtet wird, ist ein wechselhafter Krankheitsverlauf mit Phasen der Stabilität einerseits und der Verschlechterung geistiger, sozialer oder körperlicher Fähigkeiten andererseits.

Weiterlesen: Kann sich die Alzheimer-Krankheit innerhalb weniger Wochen vom frühen zum späten Stadium verschlechtern?

   

Woran sterben Menschen mit einer Demenz oder Alzheimer?

Das ist eine Frage, die sich viele Angehörige stellen. Verkürzt ein Alzheimer die Lebenserwartung? Oder in schlimmen Fällen: Was erlöst die Betroffenen?

Weiterlesen: Woran sterben Menschen mit einer Demenz oder Alzheimer?

   

Wie verläuft eine Demenz oder ein Alzheimer im Endstadium?

Endstadium hört sich furchtbar an, aber leider ist es so, dass eine Demenz oder ein Morbus Alzheimer in der Regel fortschreiten, dass die geistigen Kräfte über die Jahre also immer mehr nachlassen. Von einem Spätstadium oder Endstadium spricht man, wenn die Demenz so weit fortgeschritten ist, dass das Gedächtnis und Denkvermögen fast komplett verloren gegangen sind – und dadurch auch die körperlichen Funktionen entscheidend beeinträchtigt werden, was am Ende zum Tode führen kann.

Weiterlesen: Wie verläuft eine Demenz oder ein Alzheimer im Endstadium?

   

Stimmt es, dass Operationen den Alzheimer verschlimmern können?

Es gibt zumindest Hinweise darauf, dass ein solcher Zusammenhang bestehen könnte. Dabei geht es weniger um die Operationen selbst als vielmehr um die damit einhergehenden Narkosen.

Weiterlesen: Stimmt es, dass Operationen den Alzheimer verschlimmern können?

   

Welche Narkosemittel können einen ungünstigen Einfluss auf die Alzheimersche Erkrankung haben?

Es gibt bestimmte Inhalationsnarkotika (Narkosemittel, die eingeatmet werden), die die Ablagerung von Beta-Amyloid auf den Nervenzellen fördern können. Und Beta-Amyloid ist genau das Eiweiß-Abbauprodukt, dass die für Alzheimer so typischen Plaques auf den Neuronen bildet.

Weiterlesen: Welche Narkosemittel können einen ungünstigen Einfluss auf die Alzheimersche Erkrankung haben?

   
Anzeigen