Was bedeutet Alzheimer im Stadium 3?

Die Alzheimer-Erkrankung wird von Ärzten in drei verschiedene Stadien eingeteilt, wobei Stadium 1 die Frühform und Stadium 3 die fortgeschrittene Erkrankung umschreibt. Das Stadium 3 ist dadurch gekennzeichnet, dass die Betroffenen durch die Demenz fast sämtliche Persönlichkeitsmerkmale verloren haben.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für die Angehörigen

weiterlesen...

Die Betroffenen erkennen fast niemanden mehr und sind zu einer normalen Interaktion mit ihrer Umwelt nicht mehr in der Lage. Zudem geht auch die Kontrolle über die körperlichen Funktionen immer mehr verloren. Blase und Stuhlgang können nicht mehr gesteuert werden, selbst Kauen und Schlucken gelingt irgendwann nicht mehr – die Patienten benötigen nun intensive Pflege.

Im Endstadium führt dieser körperliche Verfall zu immer größeren Problemen mit der Atmung. Oft kommt es dann zu Lungenentzündungen oder anderen schweren Infektionen, vor allem, wenn die Betroffenen bettlägerig sind. Meist sind es dann diese Folgeerkrankungen, die schließlich zum Tod führen.

Autor:

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Kommentare (1)
Demenz Ehemann
1 Donnerstag, den 27. Juli 2017 um 11:27 Uhr
edith aumann
Schlechte Erfahrung mit Krankenhaus und Geriatrie, nach Oberschenkel OP und Vollnarkose total schlechte Pflege- und Mundpflege. Essen einfach hingestellt, stand abends noch da und die Medikamente auch. Patient konnte nicht alleine essen und trinken, Infusion trotz Patientenverfügung. War auch aus dem Bett gefallen, saß viele stunden Sonntag im Rollstuhl. Aus der Geriatrie in Pflegepension gebracht. Mund und Zähne total ungepflegt. Mann total abgemagert, kann nicht mehr laufen.
Anzeigen