Was bringen Pflaster gegen Alzheimer?

Seit einiger Zeit gibt es die beiden Alzheimer-Wirkstoffe Galantamin und Rivastigmin auch als Pflaster. Damit soll eine kontinuierliche Abgabe des Arzneistoffes über die Haut gewährleistet werden. Der Vorteil: Solch ein Pflaster wirkt über einen längeren Zeitraum, womit die Gefahr, die tägliche Tabletteneinnahme zu vergessen, etwas umschifft wird.


Weiterlesen...

Ihren Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Betreff:
Kommentar:
Anzeigen