Welche Untersuchungen sind vor einer Darmkrebs-Operation wichtig?

Auch wenn es lästig und so frisch nach der Eröffnung einer "Darmkrebs-Diagnose" auch psychisch belastend ist: Der Untersuchungs-Marathon vor einer geplanten Operation lohnt sich. Denn damit kann die exakte Lokalisation und Ausbreitung des Tumors optimal bestimmt werden, und das wiederum verbessert den Operationserfolg.

Unsere 10 wichtigsten Tipps bei Darmkrebs

weiterlesen...

Mit folgenden Vor-Operations-Untersuchungen müssen Sie rechnen:

  • gründliche Befragung, nach aktuellen Beschwerden, aber auch nach Vorerkrankungen und ähnlichen Fällen in Ihrer Familie (erblicher Darmkrebs)
  • gründliche körperliche Untersuchung
  • Blutuntersuchung
  • Darmspiegelung mit Gewebeentnahme
  • Ultraschalluntersuchung des Bauchs
  • Röntgen-Aufnahme des Oberkörpers
  • Schichtaufnahmen der Bauchregion (Computertomographie oder Magnetresonanztomographie, dabei liegt man in einer Art Röhre)
  • mitunter auch Ultraschalluntersuchung des Darms (von innen über ein Endoskop)


Autor:

Anzeigen