Darmkrebs & Cetuximab

Wie wirkt Cetuximab gegen Darmkrebs? Und wann kommt dieser Antikörper zur Behandlung in Betracht? Darum geht es in diesem Kapitel.

Wann kommt bei Darmkrebs eine Behandlung mit Erbitux (Cetuximab) in Betracht?

Cetuximab (Handelsname: Erbitux®) ist ein künstlich produzierter Antikörper. In Betracht kommt diese Behandlung bei schon recht weit fortgeschrittenem Darmkrebs. Der Antikörper richtet sich gegen einen bestimmten Rezeptor auf Darmkrebszellen. Sind die Tumorzellen mit diesem Rezeptor ausgestattet, kann Cetuximab das Wachstum des Tumors unterbinden.

Weiterlesen: Wann kommt bei Darmkrebs eine Behandlung mit Erbitux (Cetuximab) in Betracht?

   
Anzeigen