Wie ist der Dickdarm aufgebaut?

Der Dickdarm (medizinisch = Kolon) besteht aus verschiedenen Abschnitten: dem Blinddarm sowie einem aufsteigenden, einem quer verlaufenden und einem absteigenden Abschnitt. Er mündet in den Mastdarm (Rektum).

Der Blinddarm befindet sich als „blindes“ Ende unterhalb der Einmündung des Dünndarms in den Dickdarm. In der Regel ist er in der rechten unteren Bauchhälfte lokalisiert.

Rechts rauf, links runter

Es schließt sich der aufsteigende Teil des Dickdarms an (Kolon ascendens), der sich vom rechten Unter- zum Oberbauch erstreckt. Dann macht das Kolon eine Biegung (rechte Flexur) und geht in das querverlaufende Kolon transversum über. Dieser Abschnitt befindet sich im Oberbauch und reicht von der rechten bis zur linken Seite. Dann krümmt sich der Dickdarm wieder (linke Flexur) und das absteigende Kolon descendens beginnt. Dieser Dickdarmabschnitt erstreckt sich vom linken Ober- zum Unterbauch.

Es folgt das S-förmige Sigmoid (oder Sigma). An diesen Abschnitt des Grimmdarms schließt sich der Mastdarm an, der letztlich im After oder Analkanal mündet.

Autor: Dr. med. Jörg Zorn

Anzeigen