Kann ich mich auf einen gutartigen Befund verlassen? Und wie oft muss dann nachkontrolliert werden?

Eine endgültige Sicherheit gibt es natürlich nie, wenn Sie aber bei einem Brustkrebsspezialisten zur Untersuchung waren und neben der körperlichen Untersuchung eine Mammographie sowie eine Ultraschalluntersuchung vorgenommen wurden, ist der gutartige Befund sehr gut abgesichert.

Heilpflanzen als Schutz vor Krebs? Was wir empfehlen

weiterlesen...

Nachkontrollen sind zur Sicherheit gleichwohl notwendig. Empfohlen wird eine Selbstabtastung der Brust alle zwei Monate (jeweils nach der Periode) und einmal pro Jahr eine ärztliche Kontrolle. Eine Mammographie sollte ab dem 50. Lebensjahr alle zwei Jahre durchgeführt werden.

Autor: Dr. med. Jörg Zorn

 

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen