Nach der Brustkrebs-Operation

Wann kann man nach einer Brustkrebs-Operation wieder ein normales Leben führen? Wie stark sind die Schmerzen danach? Was sind mögliche Probleme in den Wochen nach dem Eingriff? Sind grundsätzlich weitere Behandlungen wie z.B. Chemotherapie oder Bestrahlung nach einer Brustoperation erforderlich? Solche Fragen werden in diesem Kapitel behandelt.

Hat man nach der Brustamputation Schmerzen?

Nach der operativen Entfernung der Brust müssen nicht zwangsläufig Schmerzen entstehen, aber sie sind auch nicht ganz ausgeschlossen. Das hängt vom Ausmaß der Operation ab, und zum Teil natürlich auch vom unterschiedlichen Schmerzempfinden.

Weiterlesen: Hat man nach der Brustamputation Schmerzen?

   

Brustkrebs: Wie geht es direkt nach der Operation weiter?

Viele Frauen sind vor einer Brustkrebs-Operation unsicher, weil sie nicht wissen, wie es nach der Operation weitergeht. Seien Sie beruhigt: Sie werden mit Ihren Fragen und Ängsten nicht alleine gelassen – zumindest nicht in 95% aller durchführenden Krankenhäuser. Ihnen stehen dort Ansprechpartner zur Verfügung, die Antworten auf alle Fragen haben. Und zusätzlich gibt es ja auch noch Ihren Gynäkologen oder Hausarzt.

Weiterlesen: Brustkrebs: Wie geht es direkt nach der Operation weiter?

   

Muss ich mich nach der Brustkrebs-Op schonen?

Das hängt zwar auch stark von der Art der Operation ab. Direkt nach der Brustkrebs-Operation ist eine Schonung aber in jedem Fall sinnvoll, um Nachblutungen und Schmerzen zu vermeiden.

Weiterlesen: Muss ich mich nach der Brustkrebs-Op schonen?

   

Wann kann ich nach der Brustkrebs-Operation wieder duschen?

Viele Menschen haben nach einer Operation das Bedürfnis zu duschen und die ganzen Desinfektionsmittel gründlich abzuwaschen, um sich wieder wohl in ihrer Haut zu fühlen. Damit müssen Sie nicht lange warten.

Weiterlesen: Wann kann ich nach der Brustkrebs-Operation wieder duschen?

   

Welche Kleidung ist nach der Brustkrebs-OP am besten geeignet?

Nach einer Brustkrebs-OP brauchen Sie sich wegen der Kleidung keine Sorgen zu machen. Sie benötigen nur einen neuen BH. Ansonsten reicht Ihre jetzige Kleidung aus, aber einiges sollten Sie beachten.

Weiterlesen: Welche Kleidung ist nach der Brustkrebs-OP am besten geeignet?

   

Wird nach der Brustkrebs-OP immer ein Spezial-BH eingesetzt?

Nach der Operation ist es wichtig, die Brust ausreichend zu stabilisieren, um eine optimale Wundheilung zu gewährleisten. Dazu dienen in der Regel spezielle Büstenhalter. In sie können auch Prothesen eingelegt werden, die einen optischen Ausgleich bieten.

Weiterlesen: Wird nach der Brustkrebs-OP immer ein Spezial-BH eingesetzt?

   

Brustkrebs-OP: Trägt die Krankenkasse die Kosten für einen Spezial-BH?

Der spezielle Büstenhalter, der Ihnen nach der Brustkrebs-Operation angelegt wird, dient als Wundverband. Außerdem gleicht er das fehlende Brustgewebe optisch aus. Viele Krankenkassen kommen zumindest anteilig dafür auf.

Weiterlesen: Brustkrebs-OP: Trägt die Krankenkasse die Kosten für einen Spezial-BH?

   

Brustkrebs-Operation: Wann kommt die Drainage raus?

Nach der Operation werden Ihnen eine oder mehrere Drainagen in die Wunde eingelegt. Dadurch können nachlaufendes Blut und Wundsekrete abfließen.

Weiterlesen: Brustkrebs-Operation: Wann kommt die Drainage raus?

   

Warum kann es nach einer Brustkrebs-Operation zu Wassereinlagerungen in den Armen kommen?

Im Rahmen einer Brustkrebs-Operation werden in der Regel auch die benachbarten Lymphknoten entnommen. Vor allem die in der Achsel sitzenden Lymphknoten müssen oft entfernt werden, weil sich hier am ehesten erste Tumorstreuungen ansiedeln. Fehlen aber diese Lymphknoten, kann die Lymphe, also die Gewebeflüssigkeit nicht mehr ausreichend aus dem Arm abtransportiert werden und es bildet sich ein Lymphstau. Lymphödem nennen das die Mediziner, auf deutsch handelt es sich um Wassereinlagerungen.

Weiterlesen: Warum kann es nach einer Brustkrebs-Operation zu Wassereinlagerungen in den Armen kommen?

   

Schmerzen oder Schwellungen in Schulter und Achsel nach Brustkrebs-OP: Was tun?

Nach einer Brustkrebsoperation kommt es in den Tagen und Wochen danach nicht selten zu Beschwerden im Schulter- oder Achselbereich. Schuld daran ist nicht die Entfernung des Knotens in der Brust, sondern die begleitende Entnahme von Lymphknoten. Denn die liegen im Bereich der Achsel und der Schulter.

Weiterlesen: Schmerzen oder Schwellungen in Schulter und Achsel nach Brustkrebs-OP: Was tun?

   

Bewegungseinschränkung im Arm nach Brust-OP: Hilft Physiotherapie?

Wenn nach einer Brustoperation die Bewegung im Arm und Achselbereich eingeschränkt ist, kann das mehrere Ursachen haben. In den meisten Fällen lässt sich die Bewegungseinschränkung physiotherapeutisch beheben oder wesentlich verbessern.

Weiterlesen: Bewegungseinschränkung im Arm nach Brust-OP: Hilft Physiotherapie?

   

Wie kann ich die Beweglichkeit des Armes nach der Brust-OP trainieren?

Egal, ob bei Ihnen die gesamte Brust entnommen wurde oder ein Großteil erhalten werden konnte, Ihr betroffener Arm wird nach der Operation noch eine Weile eingeschränkt sein. Sie können aber einiges dafür tun, dass er schon bald wieder einsatzbereit ist.

Weiterlesen: Wie kann ich die Beweglichkeit des Armes nach der Brust-OP trainieren?

   
Anzeigen