Brustkrebs: Hormontherapie

Wann nach Brustkrebs ist eine Hormontherapie besser, wann eine Chemotherapie? Was bedeutet überhaupt Hormontherapie bei Brustkrebs? Gibt es Alternativen zur Hormontherapie? Mehr zu solchen Fragen gibt es in diesem Kapitel, das noch weiter ausgebaut wird.

Titelfilter 

Anzeige # 
# Beitragstitel
1 Was bedeutet überhaupt Hormontherapie bei Brustkrebs?
2 Brustkrebs: Wann brauche ich eine Hormontherapie?
3 Wie lange muss nach einer Brustoperation eine Hormontherapie durchgeführt werden?
4 Dauert eine Hormontherapie bei Brustkrebs immer 5 Jahre?
5 Brustkrebs: Schützt die Hormontherapie wirklich vor einem Rückfall?
6 Welche Nebenwirkungen hat die Hormontherapie bei Brustkrebs?
7 Macht eine Hormontherapie bei Brustkrebs unfruchtbar?
8 Welche Folgen hat ein Abbruch der Hormontherapie bei Brustkrebs?
9 Brustkrebs: Ist eine Hormontherapie besser als eine Chemotherapie?
10 Brustkrebs: Wie wirken Antiöstrogene (Tamoxifen)?
11 Auf welche Weise wirken Aromatasehemmer bei Brustkrebs?
12 Wie wirken GnRH-Analoga bei Brustkrebs?
13 Hormontherapie bei Brustkrebs: Was sind SERMs?
14 Kann eine Brustkrebs-Hormontherapie bei jüngeren Frauen den Beginn der Wechseljahre beschleunigen?
15 Beeinflusst eine Brustkrebs-Hormontherapie den Verlauf der Wechseljahre in jedem Fall?

Anzeigen