Was bedeuten Zysten in der Brust?

Zysten gehören zu den häufigsten gutartigen Veränderungen in der Brust. Es handelt sich um abgekapselte Hohlräume, in denen sich Flüssigkeit befindet. Meist bleiben sie unbemerkt. Wenn sie Beschwerden verursachen oder beim Abtasten auffallen, müssen sie näher untersucht werden, wobei sie mit Krebs in der Regel nichts zu tun haben.

Heilpflanzen als Schutz vor Krebs? Was wir empfehlen

weiterlesen...

Allerdings gibt es neben den zahlreichen harmlosen Zysten (oft im Verbund mit einer Mastopathie) auch entzündliche Prozesse, die Zysten verursachen können. Zur Untersuchung genügt ein Ultraschall, eine Mammographie ist hierfür nicht notwendig.

Autor: Dr. med. Jörg Zorn

Anzeigen