Wie kann ich sicher sein, dass der untersuchende Arzt in der Brustkrebsdiagnostik gut ist?

Sicher sagen lässt sich das natürlich nie. Fest steht aber, dass die Sicherheit in der Diagnostik, gerade der Mammographie, mit der Erfahrung des Arztes steigt. Das haben mehrere Studien nachgewiesen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, versuchen Sie z.B. zu erfragen, wie viele Mammographien in der jeweiligen Praxis des Gynäkologen oder Radiologen durchgeführt werden. Das ist ein recht gutes Indiz, ob es sich hier um erfahrene Ärzte handelt. Größere Praxen, insbesondere wenn sie auf Krebsdiagnostik und Krebserkrankungen spezialisiert sind, sind sicher eine gute Wahl. Ebenso die ambulanten Bereiche in größeren Kliniken bzw. Tumorschwerpunkt-Zentren.

Aber natürlich kann auch der Gynäkologe um die Ecke ein hervorragender Diagnostiker sein. Scheuen Sie sich nicht, ihn auch direkt auf seine Erfahrung in diesem Bereich anzusprechen. Bei einem Architekten, der für Sie ein Haus bauen soll, oder einem Finanzberater würden Sie das auch tun. Und hier geht es um sehr viel mehr.

Autor:

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen