Können auch Männer Brustkrebs bekommen?

Ja. Allerdings ist das sehr selten. Etwa jede 100. Brustkrebserkrankung betrifft einen Mann. Auslöser sind häufig genetische Veränderungen.

Die Therapie richtet sich wie bei Frauen nach der Art des Tumors und dessen Ausbreitung. Die angewandten Behandlungsmethoden sind aber grundsätzlich die gleichen.

Autor: Dr. med. Jörg Zorn

Lesen Sie dazu auch:
Brustkrebs: Risiko und Vorbeugung

Anzeigen