Krebs: Was bedeutet im Befundbericht NX oder MX?

"X" bedeutet unbekannt. In der sogenannten TNM-Klassifikation wird der Ausbreitungsgrad einer Krebserkrankung beschrieben. T steht für die Tumorgröße, N für die befallenen (N1) oder nicht befallenen (N0) Lymphknoten und M für das Vorhandensein (M1) oder Nicht-Vorhandensein (M0) von Metastasen.

Wenn also im Befundbericht steht T2, N1, MX, hieße das, dass der Tumor selbst noch relativ klein ist (es gibt T1 bis T4), dass Streuherde in Lymphknoten gefunden wurden, dass aber über Metastasen noch keine Aussage gemacht werden kann, man es also einfach noch nicht weiß.

Autor: Dr. med. Jörg Zorn

Anzeigen