Borderline: Weitere Behandlungsmaßnahmen

Welche weiteren Möglichkeiten der Behandlung gibt es bei Borderline neben der Psychotherapie? Wie wirken Medikamente? Antworten auf diese Fragen finden Sie hier.

Welche Medikamente werden bei Borderline eingesetzt?

Medikamente stehen bei der Behandlung der Borderline-Persönlichkeitsstörung nicht im Vordergrund. Sie werden allenfalls unterstützend eingesetzt, um bestimmte Symptome zu lindern. Außerdem können sie sinnvoll sein, um Begleiterkrankungen wie Depressionen oder Suchterkrankungen zu behandeln, die oft mit Borderline einhergehen.

Weiterlesen: Welche Medikamente werden bei Borderline eingesetzt?

   

Wie funktioniert eine Neurofeedbacktherapie?

Neurofeedback ist ein faszinierendes neuartiges Verfahren, bei dem die emotionale Aktivierung des Gehirns mithilfe bildgebender Verfahren sichtbar gemacht wird. So kann man gewissermaßen seine innere Gefühlswelt direkt beobachten – zumindest das, was dabei im Gehirn abläuft.

Weiterlesen: Wie funktioniert eine Neurofeedbacktherapie?

   

Stimmt es, dass Botox bei Borderline helfen kann?

Das wäre möglich. Derzeit läuft eine Studie, die die Wirkung von Botox bei Menschen mit Borderline untersucht. Die Hypothese dahinter: Die Unterspritzung mit Botox verändert den Gesichtsausdruck, was sich wiederum positiv auf die Emotionen auswirkt. Bisher sind die Ergebnisse allerdings noch sehr vage.

Weiterlesen: Stimmt es, dass Botox bei Borderline helfen kann?

   
Anzeigen