Was ist eine Urethritis?

Eine Urethritis ist eine Entzündung der Harnröhre. Also des Ganges, durch den beim Wasserlassen der Harn von der Blase nach draußen befördert wird. Die Harnröhre heißt im medizinischen Fachjargon Urethra, daher diese zungenbrecherische Bezeichnung.

Unterm Strich geht es hier also um einen klassischen Harnwegsinfekt. Da dieser in der Regel vor allem in der Blase sitzt, liest man in Arztbriefen statt Urethritis häufiger Zystitis. Man könnte das auch schlicht und verständlich Blasenentzündung nennen, aber verständliche Ausdrucksformen sind ja nicht unbedingt das, was Arztbriefe auszeichnet.

Autor: