Welche Zusatzstoffe sind in Canephron® enthalten?

Nahezu jedes Arzneimittel enthält neben den aktiven Wirkstoffen auch zahlreiche weitere Inhaltsstoffe, die unter anderem für den Herstellungsprozess und die Haltbarkeit des Arzneimittels notwendig sind. Neben den drei pflanzlichen Wirkstoffen Tausendgüldenkraut, Liebstöckelwurzel und Rosmarinblätter enthalten Canephron® N Tropfen auch 19 Vol.-% Alkohol.

Weitere Zusatzstoffe in den Canephron® N Dragees sind:

 

  • Calciumcarbonat
  • Dextrin
  • sprühgetrockneter Glucose-Sirup
  • Lactose-Monohydrat
  • Magnesiumstearat (pflanzlich)
  • Maisstärke
  • Montanglycolwachs
  • Povidon (25, 30)
  • natives Rizinusöl
  • Sucrose (Saccharose)
  • Schellack (wachsfrei)
  • hochdisperses Siliciumdioxid
  • Talkum
  • Farbstoffe: Eisen-(III)-oxid (E 172), Riboflavin (E 101), Titandioxid (E 171)

 

Weitere Zusatzstoffe in Canephron® Uno sind:
  • Lactose-Monohydrat
  • Magnesiumstearat (Ph. Eur.) [pflanzlich]
  • Maisstärke
  • Povidon K 25
  • Siliciumdioxid (hochdispers)
  • Calciumcarbonat
  • natives Rizinusöl
  • Eisen(III)-Oxid (E172)
  • Dextrin (aus Maisstärke)
  • sprühgetrockneter Glucose-Sirup
  • Montanglycolwachs
  • Povidon K 30
  • Sucrose (Saccharose)
  • Schellack (wachsfrei)
  • Riboflavin (E101)
  • Talkum
  • Titandioxid (E171)