Sport & Schulsport bei Asthma

Darf ein Kind mit der Diagnose Asthma grundsätzlich am Sportunterricht teilnehmen? Gibt es Sportarten, an denen ein Kind mit Asthma besser nicht teilnehmen sollte? Gibt es spezielle Bewegungsprogramme für Kinder mit Asthma? Mehr dazu in diesem Kapitel.

Mein Kind hat Asthma. Soll es beim Schulsport überhaupt mitmachen?

Unbedingt. Ihr Kind trainiert dabei seine Atmung, steigert die körperliche Leistungsfähigkeit und stärkt die Abwehrkräfte. Außerdem gerät es nicht in eine Außenseiterrolle, sondern bleibt in der Klassengemeinschaft. Das ist gut für das Selbstwertgefühl ihres Kindes.

Weiterlesen: Mein Kind hat Asthma. Soll es beim Schulsport überhaupt mitmachen?

   

Was muss der Sportlehrer meines Kindes wissen?

Informieren Sie den Sportlehrer über den Schweregrad des Asthmas Ihres Kindes. Er sollte auch unbedingt Bescheid wissen, wenn Ihr Kind vor dem Sportunterricht inhalieren muss. Und es braucht genügend Zeit zum Aufwärmen.

Weiterlesen: Was muss der Sportlehrer meines Kindes wissen?

   

Was ist zu tun, wenn mein Kind beim Sport einen Asthmaanfall bekommt?

Zunächst Ruhe bewahren. Ihr Kind sollte dann zwei Sprühstöße seines Notfallmedikaments inhalieren.

Weiterlesen: Was ist zu tun, wenn mein Kind beim Sport einen Asthmaanfall bekommt?

   
Anzeigen