Was bedeutet bei Kindern Asthma vom Schweregrad 2?

Von Asthma des Schweregrades 2 bei Kindern sprechen Ärzte bei leichteren, aber immer wieder in Episoden auftretenden Atembeschwerden. Im Mediziner-Slang heißt dieses Stadium auch: geringgradig persistierendes Asthma oder episodisch symptomatisches Asthma.

Kennzeichnend für dieses Stadium sind:

  • zwischen den Episoden liegen weniger als zwei Monate ohne Atembeschwerden
  • in beschwerdefreien Zeiten ist die Lungenfunktion normal
  • bei Atembeschwerden eingeschränkte Lungenfunktion: FEV1 < 80 Prozent des Sollwerts, Peak-Flow-Werte variieren um 20 bis 30 Prozent am Tag

Alle Fragen und Antworten dazu finden Sie hier:
Asthma: Symptome und Diagnostik

Anzeigen