Wozu dient eine Atemgymnastik?

Damit trainieren Sie Ihre Atemmuskulatur. Durch die Atemgymnastik vergrößert sich das Volumen des Brustkorbs und somit auch der Lunge. Sie können tiefer und mehr Luft einatmen.

Mithilfe von Dehnungsübungen (Rücken- und Brustdrehlage) verringern sich zudem die Widerstände in Haut und Muskeln, so dass Ihnen das Atmen leichter fällt. Trainieren Sie die Atemmuskeln aber nur, wenn Sie keine akuten Beschwerden haben.

Alle Fragen und Antworten dazu finden Sie hier:
Asthma: Behandlung und Prognose

Anzeigen