Wie kann man in der Wohnung die Staubbelastung verringern?

Wenn es um die Verhütung der Hausstaubmilben-Allergie geht, ist gerade im Schlafzimmer "weniger mehr". Um so weniger Polstermöbel und sonstige Staubfänger Sie dort stehen haben, um so besser. Und geradezu verboten sind gepolsterte Bettgestelle.

Wenn es Ihnen darum geht, die Staubbelastung in Ihrer Wohnung zu verringern, sind folgende Tipps bei der Einrichtung sinnvoll:

  • abwaschbare Sitzbezüge
  • lieber geschlossene Schränke als offene Regale (Staubfänger!)
  • möglichst wenige Kuschelkissen und Kuscheldecken
  • waschbare Gardinen (und diese dann auch wirklich regelmäßig waschen)
  • glatte Tapeten oder Wände, keine Strukturtapeten
  • Verzicht auf weitere, dekorative Staubfänger (z.B. Trockenblumengestecke)
  • Verzicht auf Tierfelle


Autor:

Anzeigen